Funkrauchwarnmelder und Gateways am Potsdamer Platz

Die Objektus GmbH hat fünf der von Brookfield Properties Germany GmbH als Asset Manager betreuten Gebäude am Potsdamer Platz in Berlin mit insgesamt 1.500 Funkrauchwarnmeldern ausgestattet. 30 Gateways sorgen zudem für eine direkte digitale Kommunikation mit dem zuständigen Sicherheitsservice.

„Unsere Gebäude am Potsdamer Platz bestehen über viele Etagen aus Glas und Stahl und haben einen besonderen Bedarf an Sicherheit. Die kann durch das intelligente Warnsystem sehr gut gewährleistet werden“, ist Rüdiger Rotter, Vice President­ von Brookfield Properties Germany überzeugt. „Hier auf möglichst innovative Technik zurückzugreifen und Vorreiter zu sein, gehört zu unserem Selbstverständnis als global agierendes Unternehmen.“

Die Statuszustände der Rauchwarnmelder werden in Echtzeit überwacht, die Sicherheitsfirma vor Ort wird im Falle eines Brandes oder einer Störung sofort informiert und kann die Situation prüfen. „Das bedeutet im Endeffekt mehr Sicherheit für die Bewohner der Gebäude“, erläutert Björn Borst, Geschäftsführer von Objektus. „Alle Beteiligten profitieren davon, dass hier die technischen Möglichkeiten clever ausgenutzt werden und die Vorkehrungen noch über das hinausgehen, was der Gesetzgeber vorschreibt.“ Dabei sei die Live-Überwachung des Rauchwarnmelder-Status nur ein Anfang: „Über die Gateways lassen sich viele weitere smarte Geräte überwachen, um so Sicherheit und Komfort zu steigern“. Zum Beispiel kann der Wasserverbrauch überprüft und so einem größeren Wasserschaden in wenig oder gar nicht genutzten Wohnungen vorgebeugt werden.

 

Erläuterung Gateways

Gateways stellen eine Verbindung zwischen Geräten, z.B. einem Rauchwarnmelder und dem Internet her, ähnlich einem Router im privaten Gebrauch. Somit bringen Gateways Intelligenz in Gebäude.